Erbrecht – Ihr Testament mit Mag. Dr. Josef Kurz in Kufstein

Die Regelung Ihres Nachlasses

Es gibt eine gesetzliche Erbfolge, die in Kraft tritt, wenn kein Testament vorhanden ist. Sehr häufig ist es aber der Fall, dass eine abweichende Regelung getroffen werden soll. Das Verfassen eines Testaments ist mit vielen Fallstricken versehen und durch unklare Formulierungen kann es dann zu unschönen und langwierigen Streitigkeiten kommen. Wir sind Ihnen gerne behilflich, Ihren letzten Willen in eindeutiger Form abzufassen, sodass keine Unklarheiten bestehen bleiben. Wir verwahren Ihr Testament und registrieren es im Österreichischen Zentralen Testamentsregister. So wird sichergestellt, dass es jederzeit auffindbar ist und dass keine Zweifel aufkommen, welches Testament Gültigkeit hat.

Unsere Unterstützung vor Gericht

Im Fall eines Verlassenschaftsverfahrens oder wenn es um Pflichtteilsfragen geht, beraten wir Sie gerne und vertreten Sie vor Gericht. Natürlich

erstellen wir für Sie auch Erb- oder Pflichtteilsverzichtsverträge oder führen Verlassenschaftsverfahren als Gerichtskommissär durch.


Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns das Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter +43 5372 621 42.

Beratung im Erbrecht von Mag. Dr. Josef Kurz in Kufstein

Adresse

Mag. Dr. Josef Kurz

Georg Pirmoser-Straße 5

6330 Kufstein

Tel.: +43 5372 621 42

E-Mail: notar@dr-kurz.at

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00

Freitag 08:00 - 12:00 13:00 - 16:00

Samstag - Sonntag geschlossen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.