Übernahme von Treuhandschaften durch 
Mag. Dr. Josef Kurz in Kufstein

Die Absicherung von Kaufverträgen

Wenn es um große Summen geht, zum Beispiel für den Kauf oder die Errichtung eines Hauses oder einer Wohnung, ist das ein Vorgang, den man meist nur einmal in seinem Leben unternimmt. Daher sollten Sie in einem solchen Fall finanziell optimal abgesichert sein, um nicht zu riskieren, am Ende mit nichts dazustehen. Eine sehr verlässliche Methode für diese Absicherung stellt eine Treuhandschaft dar, die von Ihrem Notar übernommen wird.

Wie der Ablauf funktioniert

Als Käufer zahlen Sie den Kaufpreis beziehungsweise die Raten nach Fertigstellungsfortschritt an Ihren Notar, den Treuhänder. Erst, wenn alle vertraglich vereinbarten Bedingungen erfüllt sind, zahlt er dieses Geld an den Verkäufer aus. Ein Treuhandkonto wird über die Notartreuhandbank abgewickelt, zusätzlich wird die Treuhandschaft im Treuhandregister der Notariatskammer eingetragen, sodass auch eine externe Kontrolle vorliegt und Sie für jeden Fall abgesichert sind.


Nutzen Sie unsere Erfahrung und rufen Sie uns an unter +43 5372 621 42 oder verwenden Sie das Anfrageformular.

Mag. Dr. Josef Kurz in Kufstein für die Übernahme von Treuhandschaften

Adresse

Mag. Dr. Josef Kurz

Georg Pirmoser-Straße 5

6330 Kufstein

Tel.: +43 5372 621 42

E-Mail: notar@dr-kurz.at

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 13:00 - 17:00

Freitag 08:00 - 12:00 13:00 - 16:00

Samstag - Sonntag geschlossen

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.